Lesedauer: ca. 3m 15s

Pollenflug in Bonn

Die Pollenflugvorhersage für Bonn informiert über die Pollenbelastung, mit der Allergiker in der Bundesstadt am Rhein in den kommenden Stunden und Tagen rechnen müssen. Dabei wird zwischen den folgenden Baum- und Pflanzenarten unterschieden, die für Pollenallergiker als Auslöser von Beschwerden infrage kommen: Erle, Hasel, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß und Ragweed bzw. Ambrosia.

Zu jeder dieser Pollenarten gibt es eine farbige Markierung, die aussagt, ob und mit welcher Intensität eine Belastung zu erwarten ist.

Legende:
keine Belastung
geringe Belastung
mäßige Belastung
hohe Belastung
sehr hohe Belastung
Birke (Betula)

Birke (Betula)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Gräser (Poaceae)

Gräser (Poaceae)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Erle (Alnus)

Erle (Alnus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Hasel (Corylus)

Hasel (Corylus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Esche (Fraxinus)

Esche (Fraxinus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Roggen (Secale)

Roggen (Secale)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Beifuß (Artemisia)

Beifuß (Artemisia)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Ragweed (Ambrosia)

Ragweed (Ambrosia)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05

Die Informationen lassen sich einfach und schnell durch Eingabe der Postleitzahl in die Suchmaske individualisieren. Auch ein Abruf der Daten für den jeweils aktuellen Standort ist möglich. Nach der Eingabe erscheinen dann die neuesten Informationen zum Pollenflug in Bonn auf dem Display.

Behandlungsmöglichkeiten für Pollenallergiker in Bonn

Je besser die auslösenden Allergene im individuellen Einzelfall bekannt sind, desto konkretere Handlungsempfehlungen können aus den Informationen zum Pollenflug in Bonn abgeleitet werden. Deshalb sollte jeder Verdacht auf eine Allergie so früh wie möglich mithilfe eines Allergietests abgeklärt werden. Um einzuschätzen, ob Ihre Beschwerden allergischen Ursprungs sein können, bietet Allergiecheck.de einen Online-Allergietest. Dieser Test ersetzt nicht die Untersuchung durch einen Facharzt, mit dem Sie auch Behandlungen wie eine Hyposensibilisierung besprechen können. In Bonn gibt es eine Reihe von Allergologen, die Allergietests durchführen und Allergiebehandlungen anbieten. Hier finden Sie schnell und einfach einen Facharzt in Ihrer Nähe:

Tipps für Pollen-Allergiker in Bonn

Tipps für Pollenallergiker

Pollenallergiker, die in Bonn leben oder zu Besuch sind, können allergiebedingten Beschwerden vorbeugen, wenn sie sich an folgenden Ratschlägen orientieren:

  • Halten Sie sich anhand der Pollenflugvorhersage kontinuierlich auf dem aktuellen Informationsstand zum Pollenflug in Bonn.
  • Ist mit einer erhöhten Pollenbelastung zu rechnen, sollten Sie Aufenthalte im Freien, zum Beispiel in der Bonner Rheinaue, nach Möglichkeit vermeiden.
  • Lassen Sie Ihre Fenster und Türen nicht für längere Zeit offen stehen.
  • Lüften Sie am besten am Abend, wenn Sie auf dem Land leben. In der Stadt sollten Sie zwischen 6 – 8 Uhr morgens lüften.
  • Hängen Sie gewaschene Textilien nicht zum Trocknen ins Freie.
  • Getragene Kleidung kann mit Pollen belastet sein; nehmen Sie sie daher nicht mit ins Schlafzimmer.
  • Vor dem Schlafengehen sollten Sie Ihre Haare waschen oder zumindest ausbürsten.
  • Wenn Sie nicht zur Arbeit oder in die Schule müssen, empfehlen sich Indoor-Aktivitäten wie Kino- oder Museumsbesuche, zum Beispiel im Haus der Geschichte, in der Bundeskunsthalle oder im Kunstmuseum Bonn.

Datengrundlage der Pollenflugvorhersage in Bonn

In verschiedenen Referenzmessstellen werden das ganze Jahr hindurch Pollenzählungen durchgeführt, deren Resultate in die täglich aktualisierten Daten zum Pollenflug in Bonn einfließen. Darüber hinaus werden während der Pollensaison vom Frühjahr bis zum Herbst weitere Messstellen betrieben, um die regionale Differenzierung und die Präzision der Vorhersagen für den Pollenflug in Bonn sowie an anderen Standorten zu verbessern.

Nach oben