Lesedauer: ca. 3m 15s

Pollenflug in Bremen

Die Pollenflugvorhersage für Bremen prognostiziert die zu erwartende Pollenbelastung im Raum Bremen für bis zu drei Tage. Dabei wird zwischen den folgenden Baum- und Pflanzenarten differenziert, die für Allergiker in Bremen relevant sind: Erle, Hasel, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß und Ragweed bzw. Ambrosia.

Eine farbige Markierung zeigt jeweils an, ob im Prognosezeitraum mit einer Belastung durch Pollen der betreffenden Art zu rechnen ist und falls ja, in welcher Intensität.

Legende:
keine Belastung
geringe Belastung
mäßige Belastung
hohe Belastung
sehr hohe Belastung
Birke (Betula)

Birke (Betula)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Erle (Alnus)

Erle (Alnus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Hasel (Corylus)

Hasel (Corylus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Esche (Fraxinus)

Esche (Fraxinus)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Gräser (Poaceae)

Gräser (Poaceae)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Roggen (Secale)

Roggen (Secale)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Beifuß (Artemisia)

Beifuß (Artemisia)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05
Ragweed (Ambrosia)

Ragweed (Ambrosia)

Sonntag, 30.04
Montag, 01.05
Dienstag, 02.05

Eine individuelle Abfrage der Vorhersagedaten erfolgt, in dem in die Suchmaske die Postleitzahl des gewünschten Standorts eingetragen wird. Dann erscheinen umgehend die aktuellen Daten zum Pollenflug in Bremen auf dem Display. Alternativ kann auch jeweils die Prognose für den aktuellen Standort abgerufen werden.

Behandlungsmöglichkeiten für Pollenallergiker in Bremen

Die Informationen zum Pollenflug in Bremen sind für Allergiker vor allem dann hilfreich, wenn die auslösenden Allergene in ihrem individuellen Einzelfall im Detail bekannt sind. Daher sollte bei einem Allergieverdacht einer der zahlreichen Allergologen in Bremen aufgesucht werden, um einen Allergietest durchführen zu lassen. Nur so können die Ursachen der Allergie möglichst früh erkannt und nach Rücksprache mit einem Arzt mit einer Allergiebehandlung, beispielsweise mit einer Hyposensibilisierung, begonnen werden. Hier finden Sie schnell und unkompliziert einen entsprechend spezialisierten Facharzt in Ihrer Umgebung:

Tipps für Pollen-Allergiker in Bremen

Tipps für Pollenallergiker

Pollenallergiker in Bremen können Allergiesymptome und -beschwerden deutlich verringern, wenn sie bei verstärktem Pollenflug folgende Ratschläge befolgen:

  • Informieren Sie sich anhand der Pollenflugvorhersage, welcher Pollenflug in Bremen in den kommenden Stunden und Tagen zu erwarten ist.
  • Halten Sie sich nicht unnötig im Freien auf und meiden Sie den Bürgerpark, den Waller Park und andere Grünzonen in Bremen und Umgebung.
  • Ihre Wohn- und Arbeitsräume in der Stadt sollten Sie morgens zwischen 6 – 8Uhr lüften. Auf dem Land ist in den Abendstunden der beste Zeitpunkt zum Lüften, da die Konzentration der Pollen zu dieser Zeit relativ gering ist.
  • Fenster und Türen sollten möglichst durchgehend geschlossen bleiben.
  • Nutzen Sie zum Wäschetrocknen geeignete Räume und hängen Sie Ihre Wäsche nicht im Freien auf.
  • Getragene Kleidung kann mit Pollen belastet sein und sollte daher nicht mit ins Schlafzimmer genommen werden.
  • Bevor Sie schlafen gehen, sollten Sie Ihre Haare waschen oder wenigstens ausbürsten.
  • An freien Tagen sollten Sie entweder zu Hause bleiben oder Indoor-Aktivitäten wie einen Besuch im Kino, im Überseemuseum, in der Kunsthalle oder in einem anderen Museum vorziehen, statt sich im Freien aufzuhalten.

Datengrundlage der Pollenflugvorhersage in Bremen

Die Daten zum Pollenflug in Bremen werden täglich neu ermittelt und basieren auf Pollenimmissionsmessungen an unterschiedlichen Standorten, an denen ganzjährig Pollenzählungen erfolgen. Darüber hinaus werden während der Pollensaison, die vom Frühjahr bis in den Herbst hinein dauert, zusätzliche Messstellen verwendet. Dadurch ist eine genauere regionale Differenzierung möglich und die Präzision der Prognosen für den Pollenflug in Bremen wird signifikant erhöht.

Nach oben