Wie behandeln Sie Ihre Allergie vorwiegend?
Lesedauer: ca. 1min 15s

Allergie-Selbsttest: Untersuchung Blutprobe Testkassette

Schnelles Ergebnis

Mit einem Allergie-Selbsttest können Sie schnell herausfinden, ob sich Ihr Immunsystem bereits mit einem Allergen auseinandergesetzt und sich sensibilisiert hat. Diese Tests gibt es etwa für allergische Reaktionen auf Gräserpollen, Hausstaubmilben oder Katzenhaare. Dafür wird mit dem entsprechenden Zubehör, das der Packung beiliegt, eine Blutprobe aus der Fingerkuppe in eine Testkassette gegeben und mit einer Reagenzlösung zusammengebracht. Da die Blutprobe nicht in ein Labor geschickt wird, liegt Ihr Testergebnis bereits kurz nach der Durchführung des Tests vor. Der Test untersucht das Blut auf sogenannte IgE-Antikörper. Diese Werte sind erhöht, wenn eine Sensibilisierung auf ein Allergen vorliegt, und lassen sich durch farbliche Veränderungen in der Testkassette nachweisen. Ist das Ergebnis positiv, sollten Sie das weitere Vorgehen mit Ihrem Arzt besprechen.

Allergie-Schnelltest für Katzenhaare, Hausstaubmilben und Gräserpollen

Der Test dient als Selbsttest für zu Hause und ist ohne großen Aufwand durchzuführen. Das Zubehör für die Durchführung ist im Set enthalten.
€ 16,09
Nach oben